Pressemitteilung des Landratsamts Traunstein - Wintertipps für die Biotonne

 

Pressemitteilung

30.11.2020

 

Die Biotonnenabfuhr hat diese Woche begonnen –  Tipps für die Abholungen im Winter:

 

Unsere Entsorgungsunternehmen haben bei den Entleerungen im Winter oft mit schwierigen Witterungsverhältnissen zu tun. Bitte achten Sie deshalb darauf die Biotonne gut zugänglich für die Abfuhr bereit zu stellen und möglichst frei von Schnee und Eis zu halten. Bei den winterlichen Temperaturen kommt es bei der Biotonne immer wieder vor, dass feuchter Bioabfall an den Innenwänden oder am Boden der Tonne festfriert. Bitte prüfen Sie vor der Bereitstellung der Tonne, ob die Abfälle festgefroren sind. Falls ja, lösen Sie diese bitte vorsichtig mit einem flachen Gerät von der Innenwand, damit die Tonne vom Entsorgungsunternehmen vollständig geleert werden kann. Vor allem Essensreste frieren an der Innenwand des Biomüllbehälters fest, lösen sich nicht bei der Leerung und bilden einen Pfropfen, der in der Tonne verbleibt. Dies hat zur Folge, dass die Biotonne teilweise gar nicht oder nicht komplett geleert werden kann. Um dies zu vermeiden, sollte der Boden des Biomüllbehälters mit aufsaugfähigem Papier, Eierkartons oder Ästen ausgelegt werden. Der Müll in der Tonne soll locker gehalten und nicht gepresst werden. Feuchte Abfälle kann man auch extra in Zeitungspapier einwickeln. Vermeiden Sie auch das Einfüllen von Flüssigkeiten in der Biotonne. Ideal wäre ein frostsicherer Standort für die Biotonne, beispielsweise in der Garage oder unter einem Dach. Witterungsbedingt kann es zu Verspätungen bei der Abholung kommen bzw. sich diese auf den nächsten Tag verzögern. Hierbei bitten wir um Ihr Verständnis. Bei Rückfragen setzen Sie sich bitte direkt mit dem zuständigen Entsorgungsunternehmen in Verbindung. Die Service-Nummer finden Sie auf Ihrem Abfuhrkalender, in unserer Abfall-App oder unseren Online-Abfuhrkalendern. Weitere Infos und Tipps finden Sie in unserem Flyer oder auf unserer Website unter www.traunstein.com/biotonne.

 

 

drucken nach oben