Sperrung von Bahnübergängen im Gemeindegebiet

Im Rahmen der Sanierung der Bahngleise sind auch die Bahnübergänge in der Mussenmühle und der Carl-von-Linde-Straße betroffen. Die Gemeindeverwaltung wurde von der Bahn kurzfristig informiert, dass mit Einschränkungen an beiden Bahnübergängen vom 11.06.2021 ab ca. 15.00 Uhr bis 22.06.2021 bis ca. 18.00 Uhr zu rechnen ist.

 

In diesen Zeiten kann es zu kurzfristigen Sperrungen von 20 - 30 Minuten kommen. Ansonsten sind die Bahnübergänge halbseitig gesperrt, können jedoch befahren werden. Auch ein Übergang für die Fußgänger ist möglich.

 

Nach Aussage der ausführenden Firma werden die Sperrzeiten so kurz wie möglich gehalten. Ergänzend wird versucht, die Arbeiten, welche größere Beeinträchtigungen mit sich bringen, auf die Nachtstunden zu verlegen. Es werden firmenseitig Posten eingesetzt, um die Verkehrsteilnehmer über die Sperrzeiten zu informieren. Um das Verständnis der Anwohner wird gebeten. Für beide Bahnübergänge ist sichergestellt, dass eine Zufahrt für die Einsatz- und Rettungskräfte Tag und Nacht möglich ist. Für die Carl-von-Linde-Straße erfolgt sie dankenswerter Weise über das Werksgelände der Fa. Linde.

 

 

drucken nach oben