Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Tacherting  |  E-Mail: info@tacherting.de  |  Online: http://www.tacherting.de

Safety 'Tour

Tachertinger 4. Klässler machen sich auf zur „Safety Tour“


Bereits Anfang des Jahres kamen zwei Organisatoren der Safety Tour (Sicherheitsolympiade) vom Salzburger Zivilschutzverband an die Tachertinger Schule und erzählten uns Wichtiges über Sicherheit im Haushalt und die SchülerInnen absolvierten verschiedene Spiele, zum gleichen Thema, in der Turnhalle.
Am 9.05.2019 hieß es dann - auf geht’s nach Surberg zum Bezirks- und Regionalfinale der Safety Tour. Dort angekommen, bekamen wir einen Guide und einen Platz zugewiesen. Gleichzeitig bekamen wir graue T-Shirts, welche die Zusammengehörigkeit der einzelnen Teams zeigen. Leider mussten in diesem Jahr, aufgrund des schlechten Wetters, der gemeinsame Einzug aller Teilnehmer und das Entzünden des Olympischen Feuers ausfallen. Bevor der Olympische Eid von der Tachertinger Schülerin Julia gesprochen wurde, begrüßte der Moderator noch die anwesenden Ehrengäste – unter ihnen war, zu unserer Freude, auch in diesem Jahr wieder Tachertings Bürgermeister Johann Hellmeier. Er wünschte den SchülerInnen viel Erfolg, Spaß und Freude bei den Spielen und gab den Klassenlehrerinnen Frau Sterk und Frau Bachmann den diesjährigen Preis für die Klassen. Das weckte nochmal den Ehrgeiz der Jungs und Mädels für die Spiele.
So nun noch eine kurze Aufwärmphase mit dem Safety -Tour Lied und dazu passenden Bewegungen und schon ging es mit dem ersten Spiel los. Dabei mussten eine Wissensfrage, eine Schätzfrage und als drittes eine Scherzfrage beantwortet werden. In diesem Jahr lautete diese: Wer geht über einen Fluss und wird dabei nicht nass? Weitere Spiele waren „sicheres Fahrradfahren“, ein Löschwettbewerb und ein Würfelpuzzle.
Zwischen den einzelnen Spielen gab es Vorführungen der Feuerwehr, des Roten Kreuzes und auch der Polizeihundestaffel. Weiter hatten die Kinder die Möglichkeit an den Ständen verschiedener Hilfsorganisationen Fragen zu stellen, Fahrzeuge von innen zu erkunden oder auch verschiedenste Sachen selbst auszuprobieren.
Den Abschluss der „Olympischen Spiele“ stellte die Siegerehrung dar. Jede Klasse durfte nach Aufruf nach vorne kommen, um die Urkunden und einen Pokal abzuholen. Begonnen wurde mit dem letzten Platz, daher mussten die Tachertinger eine ganze Weile warten. Herzlichen Glückwunsch zum wohlverdienten 4. Platz. Im Bus gab es dann noch die Preise von Herrn Hellmeier – für jeden Schüler einen Ferienpass. Es war ein toller Tag.

drucken nach oben