Die Biotonne im Landkreis Traunstein – Informationen zur Ausfuhr der Biotonnen

Die Biotonne im Landkreis Traunstein – Informationen zur Ausfuhr der Biotonnen

 

Das Landratsamt Traunstein -Abfallwirtschaft- teilt mit, dass die seit Juni laufende Bedarfsabfrage für die Biotonne im Landkreis Traunstein beendet ist . Ab 07.09.2020 beginnt die Ausfuhr der Biotonnen im Landkreisgebiet. Hier die wichtigsten Informationen:

 

Wie geht es weiter?

Anhand der eingegangenen Antworten der Bürger erfolgt nun die Verteilung der Biotonnen. Die Verteilung selbst wird etwa sechs bis acht Wochen Zeit in Anspruch nehmen und ist Ende Oktober abgeschlossen.  Die Verteilung der Biotonnen beginnt im südlichen Landkreis, um witterungsbedingte Störungen (z.B. Schneefälle) bestmöglich zu vermeiden. Anschließend erfolgt die Verteilung Schritt für Schritt im mittleren und schließlich im nördlichen Landkreis. 

 

Was wird im Herbst ausgeliefert?

Die Biotonnen: Diese haben einen grauen Rumpf und einen braunen Deckel. Die üblichen Größen der Biotonne sind die 80 Liter- und die 120 Liter-Tonne. Im Ausnahmefall erhält man unter bestimmten Voraussetzungen auch ein 240 l Biotonnengefäß.

 

Das Landratsamt wird über einen Aufkleber auf dem Deckel über die ersten Abfuhrtermine im Dezember individuell auf die jeweiligen Orte und Straßenzuteilungen zugeschnitten informieren. Je nach Ort können dies im Monat Dezember zwischen einer und drei Abfuhrtermine sein.

 

Alle Biotonnen werden mit einem Starterset an Papiertüten bestückt, das 10 Papiertüten mit ca. 9 bis 10 l umfasst.

 

Weitere Informationen zur Biotonne im Landkreis Traunstein gibt es hier: https://www.traunstein.com/buerger-verwaltung/biotonne

drucken nach oben