Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Tacherting  |  E-Mail: info@tacherting.de  |  Online: http://www.tacherting.de

Kindergarten St. Vitus in Emertsham - Die Umsetzung des bayerischen Erziehungs- und Bildungsplans

Grossansicht in neuem Fenster: Kinder im Gottesdienst

Religiöse und ethische Bildung und Erziehung

Die Vermittlung religiöser Werte findet bei uns im täglichen Zusammenleben statt. Zu unserem Verständnis gehört, dass die Kinder sich bei uns angenommen, geliebt und geborgen fühlen. Wir vermitteln den Kindern Werte, wie Rücksichtnahme, Hilfsbereitschaft, Gerechtigkeitssinn, Akzeptanz und Toleranz. Die Kinder erleben bei uns auf vielfältige Weise das Kirchenjahr mit seinen Festen und Bräuchen.

Grossansicht in neuem Fenster: Drei kleine Mädchen beim Spielen

Sprachliche Bildung und Förderung

Die Sprache ist ein wichtiges Element in unserer Gesellschaft. Durch Sprache werden Gefühle, und Gedanken zum Ausdruck gebracht, Erlebnisse verarbeitet, Erfahrungen ausgetauscht und Wünsche bzw. Bedürfnisse mitgeteilt. Sprache kann sich aber nur im "Wechselgespräch" entfalten, deshalb sind uns im Kindergarten Bilderbuchbetrachtungen, Rollenspiele, Lieder, und Fingerspiele besonders wichtig.

Grossansicht in neuem Fenster: Kinder beim Lernen

Mathematische Bildung

Mathematik beginnt nicht erst in der Schule. Die Welt, in der Kinder aufwachsen ist voller Mathematik. Geometrische Formen, Zahlen und Mengen lassen sich überall entdecken. Zählen, Vergleichen und ordnen sind Tätigkeiten, die für die Kinder mit Spaß und vielen Erfolgserlebnissen verbunden sind.

Grossansicht in neuem Fenster: Kinder im Garten

Naturwissenschaftliche und technische Bildung

Kinder haben Freude am Beobachten von Phänomenen in der Natur, am Erforschen und Experimentieren. Besonders Kinder im Kindergartenalter sind von Natur aus Neugierig.
Mit allen Sinnen erkunden und erforschen sie ihre Umwelt und machen bereits im Kindergarten erste Erfahrungen mit den Elementen Erde, Wasser, Feuer und Luft.

Grossansicht in neuem Fenster: Kinderhand mit Weinbergschnecke

Umweltbildung- und Erziehung

Umweltbildung ist in unserer Zeit ein aktuelles Thema. Damit die Kinder wertschätzend mit unserer Natur umgehen können, brauchen sie vielfältige Erlebnisse mit Pflanzen und Tieren. Wir ermöglichen den Kindern die Begegnung mit der Natur durch regelmäßige Spaziergänge und Waldtage. Hier binden wir Natrubetrachtungen von Pflanzen, Raupen, Schnecken und Würmer in unsere pädagogische Arbeit mit ein.

Grossansicht in neuem Fenster: KInder beim Werken

Ästhetische, bildnerische und kulturelle Erziehung

Im kreativ - gestalterischen Bereich bieten wir vielseitige Angebote, bei denen die Kinder ihre Interessen, Vorlieben und Begabungen entdecken und entfalten können. Unterschiedliche Maltechniken, das Gestalten mit Ton, oder auch an der Werkbank mit Hammer, Säge und Schleifpapier ermöglichen den Kindern ein kreatives Arbeiten.

Grossansicht in neuem Fenster: Kinder beim Musizieren

Musikalische Bildung- und Erziehung

Kinder haben Freude daran, den Geräuschen, Tönen und Klängen in ihrer Umgebung zu lauschen, oder diese auch selbst zu erzeugen. Der aktive Umgang mit Musik fördert die gesamte Persönlichkeit des Kindes. Bei uns erfahren die Kinder, dass Musik Spaß macht!

Grossansicht in neuem Fenster: Kinder auf einer Reifenschaukel

Bewegungserziehung und Sport

Für die Kinder ist die Bewegung ein wichtiges Mittel, Wissen über ihre Umwelt zu erwerben, Kenntnisse über sich selbst und ihren Körper zu entdecken. Deshalb ist uns der tägliche Aufenthalt im Freien, sowie Turnen, Tanz- und Bewegungsspiele besonders wichtig, denn dies stärkt ihr Körperbewusstsein und trägt entscheidend zu ihrer Gesundheit und Leistungsfähigkeit bei.

Grossansicht in neuem Fenster: Kindergruppe

Gesundheitserziehung

Gesundheitsförderung beginnt bereits ab der Geburt. Grundlegende Einstellungen und Gewohnheiten für ein gesundes Verhalten sind für die Kinder sehr wichtig. Positive Vorbilder im Kindergarten und im Elternhaus spielen dabei eine wichtige Rolle. Auch wir sehen es als unsere Aufgabe, den Kindern ein entsprechendes Wissen für ein gesundes Leben zu vermitteln, indem wir unter anderem auf eine ausgewogene Ernährung achten.

 

drucken nach oben