Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Tacherting  |  E-Mail: info@tacherting.de  |  Online: http://www.tacherting.de

2014 - Begegnungsfläche St. Michael

Seit 2008 wurde auf Initiative des Gartenbauvereins Tacherting, persönlich durch den 1. Vorsitzenden Karl-Heinz Lutsch, sukzessive die Begegnungsfläche St. Michael gestaltet und errichtet.

 

Hierbei handelt es sich um gemeindliche Flächen im Ortsteil St. Michael zwischen den Wohngebieten an der Pfarrer-Ströhl-Straße, bzw. der C.-v.-Linde-Straße, der Kirche St. Michael und dem Betriebsgelände der Fa. Linde Schalchen AG.

 

Diese Fläche dient der umliegenden Bevölkerung, bzw. auch der Firmenangehörigen als Naherholungsbereich. Herr Lutsch und sein Team haben sich viel Mühe gegeben, die Bereiche innovativ und ansprechend zu gestalten. Besonders herauszugreifen wären insbesondere der Bolzplatz, Bewegungsgeräte für unsere Senioren und interessante Gestaltungen, z. B. in Form von Sinne-Feldern. Einzel-Installationen zu Kunst und Kultur, bzw. Natur und Botanik vervollständigen das aktuelle Angebot.

 

 

Beschreibung Begegnungsstätte

Eröffnung zum 50 jährigen Jubiläum GBV: 2013, Oberbayern, 83342 Tacherting

Lehrpfadthema: Streuobst, Bibelgarten, Gesundheit, Fitness, Spiel

Beschreibung: Stationen auf Naturerlebnisweg der Begegnungsstätte St. Michael und entlang der Alz laden für Fitness ein.
Herz-Kreislauftraining, Kräftigung, Gleichgewichtsschulung, Stretching, Rücken, Entspannung..

viel Training um sich fit und gesund zu halten.

Der Weg beginnt bei der Kirche St. Michael und führt in Richtung Streuobstwiese.
Parkplätze bei der Kirche!

Art des Lehrpfades: Erlebnisweg, Obst, der heilige St. Michael

Zielgruppen: Erwachsene, Senioren, Familien mit Kindern, Garten- und Naturinteressierte, Volksschulen, Hauptschulen/Unterstufen, Touristen/-Innen

Angaben zum Weg:
Ausgangspunkt: Kirche St. Michael
Endpunkt: Kirche St. Michael
Wegtyp: Rundweg
Seehöhe: 500 m
Weglänge: ca. 1.5 km
Wegdauer: 1 h
Begehbarkeit: Frühjahr bis Herbst
Wegeignung: Familien, Kinderwagen, Menschen mit Gehbehinderung
Art der Informationsvermittlung: Beschreibend
Informationstafeln,

Sonstige Medien: Homepage
Eintritt: frei

Erreichbarkeit: Auto, (Parkplatz vorhanden, keine Parkgebühr, Entfernung zum Parkplatz: 100 m)
Sonstige Angaben zur Erreichbarkeit: Fahrrad, Gehweg vom Ortszentrum, Bushaltestelle, Bahnstation Schalchen

Infrastruktur innerhalb des Lehrpfadareals: Bänke, Informationstafeln

Gastronomie in der Umgebung vorhanden: Gasthof Schwendl,

Interessante Ziele in der Umgebung: Chiemsee

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung: Tacherting: Barockkirche mit Gemälden, Peterskirchen St. Alban, Wallfahrtsort Altötting,  Schloss Tüssling, Schloß Amerang, Seeoner Seenplatte

Wanderwege in der Umgebung:

 

Tacherting barfuß erleben      2014 - Begegnungsfläche - Fußmassage

Auf einer Länge von ca. 100 m bieten 15 Stationen mit den verschiedensten Bodenbeschaffenheiten die Möglichkeit, die Tachertinger Natur durch die Füße zu erleben.

Der entspannende Spaziergang über Materialien wie Torf, Rindenmulch, Sand, Kies, oder Schlamm wirken auf die Füße wie eine natürliche Fußreflexzonenmassage. Barfußgehen ist ein sinnliches Vergnügen für jung und alt, mit großem gesundheitlichen Nutzen.

Barfußgehen.... auf dem „Sinnenweg"

* wirkt gegen Stress

* kann Rückenbeschwerden vermeiden

* wirkt gegen Venenleiden

* härtet gegen Erkältungen ab.

Stationen:

* Holzpfahlsegment

* Holzpflaster

* Baumstamm

* Hackschnitzel

* versch. Kieselsteine

* Rindenmulch

* Waschbeton

* Bruchsteine

* Sand

* Rasen

* Basaltsplitt

* Kastanien

* Waldboden

* chinesische Fußrefelexzonenmassage

* Venenbad

 

Interessierte können sich über die u. a. Downloads weiter informieren.

drucken nach oben