Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Tacherting  |  E-Mail: info@tacherting.de  |  Online: http://www.tacherting.de

Schulen

Skulptur Die Bären, gestiftet von Dr. Leo Mol
E-Mail: sekretariat@vs-tacherting.de

Die Schule in Tacherting wird inoffiziell auch Dr.-Leo-Mol-Schule genannt, denn dieser bekannte kanadische Künstler hat bei guten Kontakten mit verschiedenen Bürgern der Gemeinde die im Foto abgebildete Bärengruppe sowie eine Bronzefigur im Schwimmbad der Schule bzw. Gemeinde geschenkt.

 

An der Schule in Tacherting werden im Schuljahr 2019/2020 212 Schüler von rd. 25 Lehrern in 11 Klassen unterrichtet.

 

Fast alle Jahrgangsstufen der Grundschule sind doppelzügig. Nach der 4. Klasse besuchen die Schüler aus Emertsham, Peterskirchen und Engelsberg die Mittelschule, soweit sie nicht an weiterführenden Schulen (Realschule, Gymnasium) unterrichtet werden.

 

 

Grund- und Mittelschule

 

 

 

 

 

Grundschule Peterskirchen
E-Mail: VS-Peterskirchen@t-online.de

Das Schulwesen in Peterskirchen kann auf eine mehr als 400-jährige Geschichte zurückblicken, denn es besaß bereits eine Schule zu der Zeit, als die heutige Pfarrei Trostberg noch zur Pfarrei Peterskirchen gehörte.

Grundschule Peterskirchen innen

Nach dem 2. Weltkrieg unterrichteten 2 Lehrkräfte 196 Kinder und zusätzlich erteilten sie noch landwirtschaftlichen Unterricht in 3 Klassen. 1962 errichtete die damalige Gemeinde Peterskirchen einen Anbau mit 4 Klassenzimmern, der 1963 eingeweiht wurde.

 

Nach vielen Besprechungen verlor 1969 die 3-klassige Volksschule Peterskirchen mit 119 Schülern die Selbständigkeit und schied aus dem Schulamtsbezirk Mühldorf aus, weil sie sich dem Schulverband Kienberg (www.gs-kienberg-peterskirchen.de)  im Landkreis Traunstein anschloss.

 

Das Peterskirchner Schulhaus beherbergt heute die Grundschulklassen 1 bis 4 des Schulverbands Kienberg aus den Ortsteilen Emertsham und Peterskirchen der Gemeinde Tacherting.

drucken nach oben